NEWS ÜBER UNS REFERENZEN ENGLISH
NEWS:Benoby - "In Das Blau": Tiefgehende Kompositionen zwischen Pop, Hip-Hop, Jazz und Klassik mit Gästen wie Alin Coen!
Themen Info
VÖ: 03.03.2023
MEMORIA
From The Bones
Label: Novoton
Fileunder: Rock / Alternative / Dark Wave
Die schwedische Musikerin Tess de la Cour kündigt mit ihrem Soloprojekt Memoria ihr zweites Album „From The Bones“ an. Auf der Neuerscheinung präsentiert die Schwedin zehn spannende Songs, die sich zwischen melodischem Dark Wave und packendem Post-Punk bewegen.

Tess de la Cour, geboren in Stockholm, kommt aus der schwedischen Punk-Szene. Sie spielte in den Bands Black Feet, Bruce Banner, Kamikatze, Perculators und Lobscurite und ist bis heute noch die Schlagzeugspielerin des Punkttrios Snake. Unter den Namen Memoria hat sie sich vor neun Jahren ein Soloprojekt geschaffen, mit dem sie sich im Bereich Dark Wave und Post-Punk bewegt. 2019 veröffentlichte die Schwedin ihr Debütalbum „Cravings“, mit einem Gastauftritt von Henric de la Cour auf dem Song „Lights Out“. Nach Auftritten in Bandbesetzung mit Madeleine Frankki von Snake, Daniel Östborg von Lobscurite, Frederik Berglund sowie Niklas Kärreskog ebenfalls von Lobscurite, präsentiert sie nun ihr zweites Album. Die zehn Songs auf „From The Bones“ kombinieren die kraftvolle Energie und das Tempo einer Punk-Band mit einer aufregenden Mischung aus melancholischem Dark Wave und Synthie. Langsame und düstere Sounds wechseln sich mit schnellen Songs ab. Das Album ist voller schwermütiger dunkler Klänge und energiegeladenen Kompositionen, die für eine abwechslungsreiche Stimmung sorgen. Dabei erinnert ihre markante starke Stimme mal an Siouxsie Sioux und mal an Kim Wilde. Tesse de la Cour sagt zu ihrer Musik: „Ich will einerseits diesen langsamen, dunklen Sound, aber andererseits auch den rohen Punk-Sound. Und wenn ich singe, liebe ich es, mit meiner Stimme zu experimentieren. Manchmal schreie ich, manchmal singe ich sehr düster und tief.“. Neben den dunklen und nostaligschen Klängen, sind ebenso teils Electro-Pop Elemente zu finden. Insgesamt melancholisch, dynamisch und wunderschön!
Trackliste
TrackInterpretTitel
 
1MemoriaWitch Hunt (A-Seite)
2MemoriaAlong The Sea
3MemoriaGirl
4MemoriaCanary
5MemoriaI´m Sorry
6MemoriaHold On (B-Seite)
7MemoriaFrom The Bones of The Dead
8MemoriaIt Hurts
9MemoriaAnymore
10MemoriaSpiders

Mosaik Music Promotion

Oberhafen-Kontor / Stadtdeich 27
20097 Hamburg
Kontakt Impressum AGB
agb´s
Powered by Myway SQL-Manager
newsletter melde Dich an