NEWS ÜBER UNS REFERENZEN ENGLISH
NEWS:Gas Wasser Indiepop: Jochen Gäde (Ex-Keine Zähne Im Maul Aber La Paloma Pfeifen) trifft Die Bullen! Das Indie-/Wave-/Punk-Highlight des Sommers!
Themen Info
VÖ: 06.10.2023
HENRY SPENCER
The Defector
Label: AMP Music & Records
Fileunder: Jazz
Der britische Jazztrompeter und Komponist Henry Spencer präsentiert sein neues Album „The Defector“. Gemeinsam mit seiner talentierten Band lässt Henry Spencer in großer Besetzung Jazz, Rock und Minimalismus auf einzigartige Weise verschmelzen.

Henry Spencer, der auf einer Milchfarm aufwuchs, begann im Alter von 6 Jahren mit dem Klavierspielen. Mit 10 Jahren entdeckte der Musiker seine Liebe zur Trompete und begann sein Spiel zu perfektionieren. 2006 erhielt der Jazztrompeter ein DfES-Stipendium an der renommierten Wells Cathedral School und 2008 begann Spencer sein Studium an der Guildhall School of Music and Drama in London. Parallel zu dem Studium arbeitete Henry Spencer als freiberuflicher Jazzmusiker, zudem spielte er in verschiedenen Ensembles und Projekten, wie dem National Youth Jazz Orchestra sowie mit Jazzgrößen wie George Porter Jr (The Meters), dem Jon Desbruslais Quintet oder dem London Jazz Orchestra. Spencer gründetet früh seine eigene Band „Henry Spencer & Juncture“, mit der er eigene Kompositionen aufführte. Die Band verzeichnet zahlreiche Erfolge, darunter den Best Newcomer Award beim Marlborough Jazz Festival im Jahr 2011 als auch den Emerging Excellence Award von Help Musicians UK im Jahr 2014. Kritiker*innen des renommierten Manchester Jazz Festivals bezeichnen seine Stücke als „erstaunlich dynamische Vielfalt“, während The Guardian das Spiel des Jazzmusikers als „spektakuläre Technik“ preist. Für sein neues Album „The Defector“ arbeitete Henry Spencer mit Mixing Engineer Jon Kelly (u.a. Michael Jackson, Kate Bush, Paul McCartney und John Lennon), dem Platinum-Selling Co-Producer Paul Whalley und dem renommierten Komponisten George Stevenson des London Symphony Orchestra zusammen. Inspiriert von mutigen Deseteur*innen sind die 9 Kompositionen des Musikers eine facettenreiche Mischung, die mit cineastischer, kombiniert intensiver, roher Energie und Momenten intimer, gefühlsbetonter, lyrischer Melodien spielt – fast so, als würden Worte gesungen werden.
Trackliste
TrackInterpretTitel
 
1Henry SpencerThe Defector
2Henry SpencerPerfect Hindrance
3Henry SpencerUndone
4Henry SpencerMoment Gained
5Henry SpencerIntroduction to Without a Voice
6Henry SpencerWithout a Voice
7Henry SpencerHere (for Chicca)
8Henry SpencerOverlap
9Henry SpencerNot My Country

Mosaik Music Promotion

Oberhafen-Kontor / Stadtdeich 27
20097 Hamburg
Kontakt Impressum AGB
agb´s
Powered by Myway SQL-Manager
newsletter melde Dich an